Praxisseminar 2:

Effectuation – Das unternehmerische Mindset

Effectuation ist die empirisch belegte Vorgehensweise von Expert-Entrepreneurs (Seriengründer), deren Entscheidungslogik sich von MBA-Managern unterscheidet.

Sie lernen die wissenschaftlich basierte Entscheidungslogik kennen, mit der Sie und ihre Mitarbeiter Sicherheit in der Unsicherheit finden werden. Dieses Seminar basiert auf dem Ansatz des Business CoreIngs von Karem Albash, wo die Stärkung der Persönlichkeit die Basis für erfolgreiches Unternehmertum darstellt. Das Programm ist die Schnittstelle von Persönlichkeitsentwicklung und Business-Building. Mindset-Tools, Querdenken und echte Business-Geschichten machen die Theorie lebendig, praxisnah und sofort umsetzbar.

Die perfekte Entscheidungslogik, um Sicherheit in der Unsicherheit zu gewinnen und Projekte erfolgreich umzusetzen.

Heute wird es immer schwieriger, sich an der Vergangenheit zu orientieren. Was noch vor 10 Jahren solide funktioniert hat, kann heute bereits ein Hindernis sein. Wo wir uns nicht mehr auf bewährtes verlassen können, müssen wir neu denken, entscheiden und handeln. Die Macht der Gewohnheit versucht sich an die Vergangenheit zu klammern, während sich in der Gegenwart viel ändert und die Zukunft ungewiss ist.

Das unternehmerische Denken ist die Kernkompetenz, um Sicherheit in der Unsicherheit in der VUCA-Welt zu erlangen. Während viele Ausbildungen hervorragende Manager und Fachkräfte hervorbringen, werden unternehmerische Grundsätze selten vermittelt. Mit dem unternehmerischen Mindset, erhalten Sie die Kompetenz, sich im Change anzupassen.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Konkrete Unterscheidung der Entscheidungslogik, von Unternehmern & Managern, plus das situative Einsetzen des Wissen im Berufsalltag
  • Sie werden bei unvorhergesehenen Situationen schnellere und bessere Entscheidungen treffen
  • Sie nutzen die Entscheidungspyramide, um im Chaos die Orientierung zu behalten
  • Mindset: Unsicherheiten und Vermutungen können Sie in valide Daten verwandeln
  • Sie erfahren, warum ihre Gedanken an der Vergangenheit festhalten und wie Sie sich in der Gegenwart fit für die Zukunft machen
  • Sie lernen das bewusste Denken einzusetzen, um kreativ Lösungen zu finden
  • Sie werden das Querdenken gezielt und systematisch einzusetzen, um den Status quo zu verändern
  • Sie werden sich und andere besser durch unsichere Zeiten lenken, indem Sie die Fähigkeit der Selbstführung verbessern
  • Sie lernen, sich auf Ihre Kernidentität zu fokussieren und gewinnbringend einzusetzen, während sich alles verändert
  • Sie verstehen was hinter dem Bauchgefühl steckt und wie Unternehmer vorgehen, um damit bessere Entscheidungen zu treffen
  • Sie steigern ihre Präsenz, was eine direkte Auswirkung auf Fokus, Gelassenheit und klares Denken hat.
  • Wie sie neugierig bleiben und so eine Lösung für jede Schwierigkeit finden werden

Inhalte des Seminars

Der Schwerpunkt des Seminars wird jeweils mit der Ausgangslagen, den Bedürfnissen und Zielen ihres Unternehmens abgeglichen.

  • Effectuation – Die Entscheidungslogik von Expert-Entrepreneurs: Die praxisnahe Vorgehensweise von ExpertEntrepreneurs, um in der Unsicherheit denken, entscheiden und handeln zu können.  Das ist basierend auf der Arbeit von Frau Prof. Dr. Saras Sarasvathy, welche die Vorgehensweisen empirisch belegt hat und damit entscheidend zur Konkretisierung der Denkmuster beigetragen hat.
  • Sicherheit in der Unsicherheit: Steigerung der Fähigkeiten im Umgang mit Change-Prozessen
  • Der Unterschied Unternehmer-Manager-Fachkraft: Viele Ausbildungen führen dazu, dass man gute Fachkräfte und Manager ausbildet. Unternehmer haben eine andere Entscheidungslogik und ein anderes Verständnis für Verlust, Kreativität und lösungsorientiertes Denken. Sie lernen die Unterschiede kennen und können diese gezielt in Situationen einsetzen.
  • Die Kernidentität der Persönlichkeit: Bei jeder wichtigen Entscheidung fragt sich der Unternehmer: Wer bin ich? Was will ich? Diese Fragen zielen auf die Kernidentität ab. Sie lernen, wie sie ihre Kernidentität schrittweise erkennen können und so bessere Entscheidungen treffen.
  • Design-Thinking: Beschreibt die Möglichkeit, vom Kunden oder vom Prozess her zu denken und kreative Ideen zu Erhalten und auszudenken. Was soll der Kunde denken, fühlen und Erleben, wenn er es mit unseren Produkten zu tun hat?
  • Denkmuster-  Lean-Start-Up: Wenn vieles unklar ist, eignet sich der 3-Schritte Prozess von Lean-Start-Up, um Ideen schnell, gezielt und kosteneffizient auf Machbarkeit zu überprüfen.
  • Umsetzungskraft direkt steigern – Unternehmer-Power: Eine Spezial-Mindset-Technik, um in 12 Min pro Tag Dynamik, Herz und Klarheit in Umsetzungskraft zu verwandeln. Dazu gibt es eine Audio-Datei, die schrittweise durch den Prozess führt und zur nachhaltigen Umsetzung verhilft. Sie erreichen mehr Klarheit, Fokus und Dynamik
  • Klare Grundsatzentscheidungen mit der Entscheidungspyramide: Ordnen Sie ihre Werte nach Prioritäten, um schneller und fokussierter Entscheidungen zu treffen. Dazu werden Sie Macht von Grundsatzentscheidungen kennenlernen und wie sie diese sinnvoll für ihr Unternehmen einsetzen können.
  • Das Business Modell Canvas: Ein strategisches Management-Tool vom Bestseller-Autor Alexander Osterwalder. Damit lassen sich Geschäftsmodelle designen, beschreiben und verändern. Es wurde entwickelt, um Geschäftsmodelle zu durchdenken und zu hinterfragen. Ideal auch, um Betriebsblindheit aufzudecken, dem Kostendruck zu entgehen und das vernetzte Denken zu fördern.
  • Entscheidungstiefe vs Voraussagbarkeit: In der Freiheit bringt jede Handlung neue Erkenntnisse. Im linearen Denken versucht man, die Wirkung einer Entscheidung in die Tiefe zu vorherzusagen. Das ist jedoch aufgrund vieler Variablen nicht möglich – das schrittweise Vorgehen analysiert Entscheidungen in maximal 3 Schritten.
  • Spezialmeditation – Das unternehmerische Mindset im Unterbewusstsein verankern: Sie lernen mit gezielt, die für sie relevanten Inhalte, in Verhaltensmuster zu transferieren. So erreichen Sie eine langfristige Nachhaltigkeit, um in schwierigen Situationen automatisch richtig zu reagieren.
  • Mindset-Tool – Klarheit schaffen und Absichten formulieren: Sie lernen ihre Absichten noch klarer zu kommunizieren. Sie lernen neue Denkräume zu schaffen, um ihre Absichten besser erreichen und kommunizieren zu können.
  • Vergangenheitsorientierung vs. Gegenwartsorientierung: Sie lernen hinderliche Denkmuster zu identifizieren, die ihr Denken in der Vergangenheit hält. Sie schaffen neue Denkmuster, um aus der Präsenz heraus die Zukunft gewinnbringend zu gestalten – für sich persönlich, ihr Team, ihr Unternehmen.