Datum/Zeit
Date(s) - 22/10/2015
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Kloster Menzingen

Kategorien Keine Kategorien


Karem Albash gehört zum Leitungsteam des Symposiums, tritt als Co-Moderator auf und wird eine Séance für Stille und Achtsamkeit leiten.

führenmitwertenbroschüre
PDF mit dem ganzen Programm

Die Welt ist nicht so, wie sie sein sollte. Das wissen wir und darum stellen wir das jährliche Symposium unter das Motto: WELCHE WELT WOLLEN WIR?

In diesem Jahr lassen wir uns vom schlichten Satz leiten: “Was du willst, das man dir tut, das tue auch dem andern“. Wir möchten, dass man uns leben lässt, uns gerecht behandelt, uns nicht belügt und tolerant ist gegenüber unserer Verschie- denartigkeit. Was für den Einzelnen gilt, gilt auch für den Betrieb.

So fragen wir: An welchen Werten können Führungskräfte sich im Alltag orientieren, um eine förderliche, faire Arbeitskultur zu erhalten und weiterzuentwickeln – jenseits der Drohfinger-Mentalität der Moralisten, so dass ein gutes Leben für alle möglich wird?

Führungspersönlichkeiten mit einem Gespür für tiefere Zusammenhänge ziehen sich gerne für eine Besinnung und Standortbestimmung an Orte der Stille zurück. Das Kloster Menzingen, mit seinen „Heiligen Hallen“, dem ruhigen Innenhof, dem Park mit dem alten Baumbestand, ist ein solcher Ort.

Herzlich willkommen zu einem Tag im Kloster! Für das Lassalle-Institut

Niklaus Brantschen

Anmelden (externer Link)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.